Diese Installation wurde als Gruppenarbeit im Rahmen einer Lehrveranstaltung durchgeführt. Dabei war die Thematik eine Farbe (in dem Fall Blau) zu sammeln, differenzieren, ordnen und schlussendlich zu inszenieren. Die Installation wurde mittels einer Projektion (Kaleidoskop Effekt) auf den Boden realisiert, ausgehend von einem Beamer umgelenkt durch einen Spiegel. Auf dem Boden aufgereiht, waren kleine Shotgläser aus Plastik, gefüllt mit Lebensmittelfarbe, Tinte und Wasser um unterschiedliche blaue Farbnuancen zu erreichen. Der Raum der Ausstellung wurde komplett abgedunkelt und mithilfe von ein paar Tischen, die auf die Seite gelegt waren, ein Raum im Raum geschaffen. Meeresrauschen und Harfenklänge untermalten die Installation und verstärkten die Wirkung und Impression von „Blau".

You may also like

Back to Top